Das Grundprinzip des Eichrechts bezieht sich auf die überprüfbare Messgenauigkeit, d. h. die Kunden zahlen nur das, was sie erhalten. Beim Laden von Elektrofahrzeugen können Kunden somit vor der Abrechnung überprüfen, ob ihnen die richtige Energiemenge in Rechnung gestellt wird und ob Ungenauigkeiten bei der Abrechnung auftreten. Darüber hinaus wird sichergestellt, dass die Verbrauchsdaten der Ladestationen vor der Abrechnung nicht geändert werden (z. B. durch den CPO oder EMP).

Die PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) regelt dabei gemäß dem Mess- und Eichgesetz (MessEG) und der Mess- und Eichverordnung (MessEV), dass die Messwerte durch ein geeichtes Messgerät ermittelt und die Datensätze sicher und überprüfbar gespeichert / verarbeitet werden.



Sicherung des EichrechtsDie Verifizierung der Daten kann entweder über eine Online-Software oder über die jeweilige Hardwarelösung vor Ort erfolgen. Ausgewählte Ladelösungen von Vattenfall InCharge bieten derzeit beide Varianten an:

 

Online-Verifizierung

Als Teil des S. A. F. E-Konsortiums unterstützt Vattenfall InCharge den vom Konsortium vereinbarten Standard. Nach dem Standard wird dabei eine zertifizierte Transparenzsoftware verwendet, um zu überprüfen, ob die Messwerte korrekt sind und mit den in Rechnung gestellten Energiewerten übereinstimmen. 
Die Keba KeContact P30 GREEN EDITION Ladebox bietet eine eichrechtskonforme Abrechnung nach dem S.A.F.E. Konsortium an. Laden Sie sich die Bescheinigungen zur Eichrechtskonformität bequem herunter.

Keba KeContat P30:
Baumusterprüfbescheinigung
Konformitätserklärung

 

Vor-Ort-Verifizierung

Vattenfall InCharge unterstützt auch die Ladehardware-Lösung von EBG Compleo, das sogenannte SAM-Modul, mit dem die Energiewerte lokal an der Ladestation verifiziert werden können. In unserem Ladeportfolio bieten wir Ihnen die folgenden Ladestationen für die Vor-Ort-Verifizierung an:



 

 

Die Compleo Highline BM (IMS) Ladestationen  sind als eichrechtskonforme Stromzähler zugelassen. Laden Sie sich die Bescheinigungen zur Eichrechtskonformität jetzt bequem herunter.


Compleo Highline BM (IMS)

Baumusterprüfbescheinigung

Weitere Ladestationen im Detail

 

 



Eichrecht und Roaming 

Seit dem 01. April 2019 müssen Ladestationen im öffentlichen Raum gemäß der EU-Richtlinie 2014/94/EU den strengen Anforderungen des Mess- und Eichgesetzes entsprechen, sofern der abgegebene Strom abgerechnet werden soll. Ladestationen, die nicht eichrechtskonform sind, dürfen nicht für den kommerziellen Gebrauch verwendet werden. Das bedeutet, es muss gewährleistet sein, dass Abgabemengen immer dem tatsächlichen Maß entsprechen.

 

Mehr zu unserem Roaming-Netzwerk



Haben Sie noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne zu Ihrer optimalen Ladelösung. Nutzen Sie dafür unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0800 – 2 335 335. Unser Kundenservice ist montags bis freitags (außer feiertags) von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Sie erreichbar.

Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

Kontaktieren Sie uns
Anfrage an das Vattenfall InCharge Team (Felder mit einem * sind Pflichtfelder)

Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft per E-Mail unter inchargekey@goincharge.com oder kundenservice@goincharge.com widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen der InCharge AB und Vattenfall Smarter Living GmbH.